Besucherzähler:

 

User Counter
1 Online
3 Today
18 Week
103 Month
4322 Year
5585 Total
Record : 146 (08.05.2017)

 


 

Besuchen Sie uns doch auch mal bei Facebook

 

 


 

Kontakt mit uns hier klicken

 


 

Unsere Sponsoren:

 

 

 

 

 

 

 

       

 

19.01.2013: 37. Generalversammlung des TC Wieden

 

Ausschnitt aus der Badischen Zeitung vom 30.01.13:

Start des Ausschnitts"

 

Tauzieher machen das Beste aus der Situation

 

  

Trotz zahlreicher Ausfälle kann der Tauziehclub Wieden auf ein gutes Jahr zurückblicken / Jochen Seger ruft zu Trainingsfleiß auf .

 

WIEDEN (khr). Bei der Jahreshauptversammlung des Tauziehclubs Wieden gab Vorsitzender Jochen Seger einen Rückblick auf die vergangene Saison. Er bedauerte es, dass man 2012 drei aktive Zieher ersetzen musste und zwei weitere Ausfälle gesundheitsbedingt zu Buche schlugen. Aber trotzdem hätten sich die Mannschaften in der Landes- und Bundesliga tapfer geschlagen und schafften es in der Bundesliga auf Platz vier und in der Landesliga auf Platz drei.

In der kommenden Saison werde man wieder mit einer Landesliga- und einer Bundesligamannschaft an den Start gehen. Seger appellierte an alle, fleißig zu trainieren. Den Ausführungen des ersten Vorsitzenden folgte der Bericht des zweiten Vorsitzenden Wolfgang Rombach, der kurz zurückblickte und sich bei allen bedankte. Der Tauziehclub Wieden habe im Vergleich zu den anderen Bundesligavereinen und Landesligavereinen die jüngste Mannschaft.

Aus dem Bericht von Schriftführer Mathias Beckert war zu entnehmen, dass man sich mehrmals zu Vorstandssitzungen traf, ein Trainingslager in Gonten/Schweiz durchzog, an Sitzungen des DRTV und des SRTV anwesend war. Bei der Weltmeisterschaft in Appenzell erzogen sich Teilnehmer aus Wieden in der U 18 Platz zwei, in der U 23 Platz drei und in der 700-Kilogrammklasse Platz 11. Alles in allem sei es ein gut verlaufenes Sportjahr trotz der Ausfälle geworden. Coach Manfred Klingele wies ebenfalls auf die Verletzungen und die krankheitsbedingten Ausfälle der Mitglieder hin. Er wünschte sich ein Jugendteam, zu dem er alle Jugendliche einlädt, die Freude am Tauziehsport haben.

 

 

Wiedens Tauziehmannschaften „ziehen“ ganz oben in der Landes- und in der Bundesliga mit. Das soll auch 2013 so bleiben. Foto: Archivbild: Rümmele

 

 

Aktivbeisitzer Thomas Wunderle sowie Passivbeisitzer Josef Behringer gaben ebenfalls einen Rückblick ab. Als zweiter Vorsitzender wurde Wolfgang Rombach wiedergewählt, und als Coach Manfred Klingele sowie als Kassenverwalter Christof Beckert. Jochen Seger gab danach das Sportprogramm 2013 bekannt: Am 5. Mai findet in Steegen das erste Turnier statt. Das eigene Turnier wird am 12. Mai ausgerichtet, und der Endkampf findet am 11. August in Schönau-Brand statt. Des Weiteren finden die World Games Ende Juli, die Europameisterschaft in Holland im September und die GENSB statt.

Seger sagte, er hoffe wieder auf ein erfolgreiches sportliches Jahr 2013. Für die Werbung von Passivmitgliedern soll etwas unternommen werden, und jeder sei herzlich willkommen als Passivmitglied und auch Aktivmitglied in der Jugend. Manfred Klingele und Jochen Seger werden voraussichtlich im Jahr 2014 einen Kampfrichterlehrgang besuchen.

 

Ende des Ausschnitts"

 

Jahr 2013

 

 

Archiv